Skip to content

Herzlich willkommen auf Schloss Wildenfels

Aktueller Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es aufgrund umfangreicher Baumaßnahmen im Nordflügel des Schlosses und im Schlosshof zu Einschränkungen bei den Veranstaltungen und dem Programm rund um Schloss Wildenfels kommen kann. Aktuelle Hinweise finden Sie unter der Rubrik "Veranstaltungen". Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Aktueller Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der Schlosshof aufgrund von Baumaßnahmen derzeit zu großen Teilen nicht zugänglich ist. Den Schlossgarten erreichen Sie über die rechte Seite des Schlosses (Parkplatz/ Nordflügel) bzw. über den Schlosspark.

Das Kulturschloss, umrahmt von den Höhenzügen des Erzgebirges...

Schloss Wildenfels erhebt sich auf einem Bergsporn über der Stadt. Schon von Weitem sieht man die weiße Fassade über den grünen Baumwipfeln leuchten. Mit seiner eindrucksvollen Silhouette prägt es das Stadtbild. 

 

 

Besonders durch seine kulturellen Schätze hat Schloss Wildenfels auch überregional auf sich aufmerksam gemacht und sich zu einem Anziehungspunkt am Fuße des Erzgebirges entwickelt. Im Musenhof und der zeitgenössischen Galerie laden zahlreiche Ausstellungen zum Verweilen ein. Für Kunstliebhaber, Gäste und Besucher Westsachsens bietet sich ein informativer Einblick in den künstlerischen Reichtum der Region.

Der „Blaue Salon“ mit seinen einzigartigen Seidentapeten erstrahlt nach seiner Restaurierung wieder in neuem Glanz. Mit feinster Seide und aufwendiger Stickerei können Sie hier eine einmalige Gesamtraumgestaltung des späten 18. Jahrhunderts bewundern. Lassen Sie sich von den Blumenbouquets, dem reichen Dekor und der orientalischen Anmutung dieses Tapetenkunstwerkes verzaubern.  

Auch für den klassizistisch gestalteten Schlosssaal mit dem Hochzeitszimmer und die gräfliche Bibliothek lohnt sich eine Besichtigung. Besonders sehenswert sind die Deckengemälde von Christian Leberecht Vogel. Als Hofmaler prägte dieser das Schloss Wildenfels durch zahlreiche Portraits der gräflichen Familie, Wandgemälde und Supraporten. Auch teilte er mit seinem Brotherrn Friedrich Magnus I. neben dem ausgeprägten künstlerischen Interesse die freigeistige Gesinnung, welche sich noch heute in der Gestaltung der Schlossräume widerspiegelt. Zu den Besuchertagen bietet sich ein Austausch zwischen Besuchern und geschultem Führungspersonal, bei welchem das Kulturdenkmal gemeinsam erkundet werden kann. Durch Konzerte. Leseabende und Schlossfeste sowie Kooperationen mit soziokulturellen Projekten wird eine generationsübergreifende kulturelle Arbeit möglich. So warten immer wieder neue Entdeckungen für große und kleine Gäste.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und laden Sie herzlich ein, sich hier über unsere vielfältigen Veranstaltungen zu informieren. Schauen Sie gern einmal vorbei


Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Die Galerie Schloss Wildenfels wird gefördert vom Kulturraum Vogtland-Zwickau




 




Mit freundlicher Unterstützung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Sparkasse Zwickau.

 

 

 

 

Wir danken allen Freunden, Förderern und Sponsoren von Schloss Wildenfels sowie allen ehrenamtlichen Helfern. Nur durch Sie konnten in den letzten Jahren umfassende Restaurierungen auf Schloss Wildenfels vorgenommen werden, sodass ein wertvolles kulturelles Erbe wieder in neuem Glanz erstrahlt. Darüber hinaus sind viele Veranstaltungen nur durch Ihre Unterstützung möglich geworden. Wir würden uns freuen, wenn Sie auch in Zukunft unser Ziel, das Schloss als kulturelle Einrichtung  und Kulturdenkmal weiter zu entwickeln, unterstützen möchten. Herzlichen Dank!

Kontakt

Freundeskreis
Schloss Wildenfels e.V.

Schlossstraße 2
08134 Wildenfels

Tel.: 037603-58569
Fax: 037603-55659

 

Öffnungszeiten

 

Dienstag und Donnerstag
10.00-18.00 Uhr
Freitag
09.00-13.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

 

Besuchertage vom
30. März bis 31. Oktober

An diesen Tagen werden regelmäßig Führungen angeboten.
Sonntag
14.00-18.00 Uhr
letzter Samstag im Monat
14.00-18.00 Uhr

 

geschlossen am:
14.04.2017 (Karfreitag), 17.04.2017 (Ostermontag), 25.05.2017 (Himmelfahrt), 05.06.2017 (Pfingstmontag), 03.10.2017 (Tag d. Dt. Einheit), 31.10.2017 (Reformationstag), 22.11.2017 (Buß- und Bettag), sowie vom 20.12.2017 bis einschließlich 07.01.2018
 

Preise

Erwachsene 3,00 €
Kinder (bis 14 Jahre) frei
Gruppen (ab 10 P) 2,00 €

Führungen/ Audioguide
zzgl. 2,00 €